Ärztliche Untersuchung

Vor Beginn der logopädischen Behandlung

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Untersuchungen oder Behandlungen nicht ohne eine so genannte ärztliche Heilmittelverordnung für Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen durchzuführen.

Daher ist vor dem Besuch der logopädischen Praxis immer ein Arztbesuch erforderlich.

Folgende Facharztgruppen dürfen Heilmittelverordnungen für Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen ausstellen:

  •  Kinderärzte
  •  HNO-Ärzte
  •  Allgemeinmediziner
  •  Phoniater/ Pädaudiologen
  •  Zahnärzte und Kieferorthopäden
  •  Neurologen